Verein der Hundefreunde Walldorf e.V.
Verein der Hundefreunde Walldorf e.V.

Welpen und Junghunde

Falls ihr Interesse am Welpen, und Junghundetraining habt, füllt bitte unser Kontaktformular aus (hier klicken).

 

Weitere Infos zum allgemeinen Trainingsbetrieb in unserem Verein findet ihr hier: (hier klicken)

Infos & häufig gestellte Fragen

F: Was erwartet uns auf dem Platz und was muss mein Hund schon alles können?

A: Es gibt keine speziellen Anforderungen an die Welpen. Unterordnung, Grundkommandos, Impulskontrolle, Alltagsbegegnungen und viele nützliche Übungen werden deshalb im Training beigebracht und geübt.

 

F: Wie läuft eine Trainingseinheit ab?

A: Trainiert wird auf unseren begrünten Übungsplätzen. Unsere Trainer wechseln regelmäßig durch, sodass immer mehrere Trainer pro Trainingstag anwesend sind und bemühen sich um ein abwechslungsreiches, individuelles Training. Geübt werden hauptsächlich Grundkommandos, Unterordnung, Impulskontrolle, oder Alltagssituationen. Auch werden regelmäßig einsteigerfreundliche Geräte, oder Parcours aus verschiedenen Hundesportarten aufgebaut.

Wir führen auch immer wieder Trainingseinheiten außerhalb des Geländes durch, wie z.B. in der Walldorfer Fußgängerzone, im Wald, im Tierpark, oder auch auf dem Schulgelände.

 

F: Ab wann sollte mein Welpe die Gruppenstunden besuchen?

A: Im Prinzip gibt es bei uns kein Mindestalter und Training kann nie früh genug beginnen. Wir empfehlen allerdings, dass euer neues Familienmitglied nach Einzug 7-10 Tage Zeit bekommt, sich an sein neues Zuhause und Herrchen zu gewöhnen, bevor er den vielen Eindrücken auf dem Platz ausgesetzt wird.

 

F: Welches Alter sollte ich als Hundeführer erreicht haben, um am Training teilzunehmen?

A: Ab dem 15. Lebensjahr ist die Teilnahme am Training möglich.

 

F: Ist es möglich, zum "Schnuppern" vorbeizukommen, um zu sehen, ob mir und meinem Hund das Training zusagt?

A: Jeder Teilnehmer darf unverbindlich an einer kostenlosen Schnupperstunde teilnehmen, danach ist eine "Mitgliedschaft auf Zeit" nötig.

 

F: Was kostet die Teilnahme am Training und was ist die "Mitgliedschaft auf Zeit"?

A: Die "Mitgliedschaft auf Zeit" kostet aktuell 60€ und ist für 6 Monate gültig. Danach läuft die Mitgliedschaft aus und muss erneuert werden. Anders als bei einer Vereinsmitgliedschaft, fallen keine Arbeitsstunden an.

Das Anmeldeformular gibt es bei unseren Trainern, oder kann hier heruntergeladen werden: (Anmeldeformular)

Der Anmeldung ist eine Kopie der Haftplicht-Versicherung sowie eine Kopie des Impfausweises beizulegen. Folgende Impfungen setzen wir voraus: Tollwut, Leptospirose, HCC, Staupe und Parvovirose

 

F: Ich möchte Vereinsmitglied werden.

A: Um Vereinsmitglied werden zu können, muss mindestens einmal die "Mitgliedschaft auf Zeit" durchgelaufen sein, danach kann man beim Vereinsvorstand die Mitgliedschaft beantragen.

 

 

F: Mein Hund ist kein Junghund mehr, welches Training ist für mich geeignet?

A: Wenn ihr Hund älter ist, aber die Junghundeausbildung noch nicht abgeschlossen hat, oder Unterordnung üben möchte, können sie trotzdem unser Junghundetraining besuchen. Fortgeschrittene

können sich per Email bei der Trainingsleitung nach der Basisausbildung erkundigen:

trainer.vdh@gmail.com

 

F: Unter welchen Umständen wird das Training abgesagt und wie erfahre ich dies?

A: Wir versuchen natürlich, das Training planmäßig durchzuführen, allerdings ist das nicht immer möglich, wenn zum Beispiel die Außentemperaturen zu hoch sind, oder nach längerem Regen der Platz aufgeweicht ist. Dafür haben wir Wetterregeln festgelegt (PDF hier ansehen) und werden dann das Training zum Schutz der Hunde, der Trainer, oder auch des Platzes absagen.

Wir veröffentlichen das dann zeitnah in unsrer Signal-Gruppe, auf der Startseite dieser Homepage und auf unseren bekannten Social Media-Kanälen, bitten aber um Verständnis, wenn es je nach Wetterlage nur kurzfristig möglich ist.

 

F: Was gilt es auf dem Platz zu beachten und was muss ich zum Training mitnehmen?

A: Wir haben hierfür unsere 10 Gebote auf dem Platz zusammengestellt (hier klicken).

Weitere Infos, auch welche Trainingsutensilien benötigt, oder empfohlen werden, findet ihr auf unserem Infoblatt (PDF hier ansehen).