Verein der Hundefreunde Walldorf e.V.
Verein der Hundefreunde Walldorf e.V.

Hier finden Sie uns

Letzte Aktualisierung 20.06.2018

Obedience

Eine in Deutschland relativ junge Hundesportart, die es hier erst seit 2001 gibt und bei uns im VdH Walldorf seit 2006 angeboten wird.

Obedience ist eine Wettkampfsportart. Bei einer Prüfung wird in vier Leistungsstufen gestartet: Beginner, OB1, OB2 und OB3. Jede Übung muss nach genauen Anweisungen des sogenannten Stewards ausgeführt werden. Es gibt kein festgelegtes Laufschema für die Fußarbeit, wie man es z.B. aus dem VPG oder dem THS kennt.
Neben den bekannten Übungen wie "Fuß" laufen oder Apportieren, tauchen hier auch völlig neue auf, wie schicken in ein Viereck, Richtungsapport oder die Geruchsidentifikation. Es wird sehr großen Wert auf die Genauigkeit bei der Ausführung gelegt und auf freudiges Arbeiten des Hundes.

Bei allem Bestreben, unserem Hund die geforderte Exaktheit beizubringen, steht im VdH Walldorf der Spass an der konzentrierten Arbeit mit unserem Vierbeiner immer an erster Stelle. Der Mittelpunkt des Trainings bildet daher ein gutes Miteinander mit dem Hund und das Zusammenwachsen zu einem positiv kommunizierenden Mensch-Hund-Team.

Obedience ist eine Sportart für Hunde aller Rassen, gross und klein, jung und alt, bei uns ist jeder sozialverträgliche Hund gerne gesehen.

 

Vorraussetzung für die Teilnahme bei der Obedience-Gruppe:

Der Hund muss die Basis-Kommandos zuverlässig ausführen, der Leistungsstand sollte entsprechend den Anforderungen für die Begleithunde-Prüfung sein. Der Hund muss nach dem Kommando "Platz" zuverlässig in der Ablage bleiben. Weiterhin wird natürlich erwartet, dass der Hund sozialverträglich gegenüber Artgenossen ist.

 

Trainer: Jürgen Hirth

Trainingszeiten: Mittwochs 18-19.00 Uhr

 

Für Obedience-Einsteiger gibt es eine Gruppe, die fortgeschrittene Unterordnung mit Obedience-Elementen vereint.

 

Trainerin: Nina Golz

Trainingszeiten: Dienstags 17.30-18.30 Uhr

Mitzubringen sind:

Leckerchen (klein, nicht zum kauen; Leckerchentasche für Gürtel etc)

Spielzeug (klein, das man in die Tasche stecken kann), wenn möglich Clicker und Target

1m - Leine, Halsband (kein Würger oder Stachler etc)

gutes Schuhwerk, passende Kleidung

Hier noch ein paar Bilder von einer Obedience-Prüfung. Klicken Sie bitte auf ein Bild, um dies zu vergrößern.